PROFIL

Die Fakultät Creative Business der BSP Business School Berlin steht für die Verbindung von Kunst und Ökonomie. Die Kreativwirtschaft von heute benötigt auch Management-Know-How. Das Studienangebot ist vielfältig und umfasst Master- und Bachelorstudiengänge in den Studienbereichen Creative Business Management, Modemarketing, Modejournalismus, Sustainable Fashion und Costume- and Make-up Design.

LEITBILD

Die Fakultät Creative Business steht für die Gestaltung und das Verständnis kreativer Veränderungsprozesse. Ein hohes Maß an Innovationspotenzial und die individuelle Unterstützung auf dem Weg zur Karriere sind uns wichtig.

Persönliche Begleitung und Interaktion
Es gibt keine Sprechstunden - der Hochschulalltag ist geprägt vom durchgängigen Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden. Der Charakter der Lehre steht für eigenes Erleben, aktives Handeln und professionelles Feedback. Das Career Center und das International Office unterstützt individuell auf dem Weg der beruflichen Karriere.

Kooperationen und Praxiskontakte
Im Studienverlauf sind ausgedehnte Praxisphasen im In- oder Ausland integriert. Für eine frühzeitige Vernetzung mit der Arbeitsbranche kooperiert die Fakultät Creative Business mit Institutionen, Unternehmen und Berufsnetzwerken. Während des Studium in die Selbstständigkeit? Mentoren begleiten auch schon im Studium die Existenzgründung.

Interdisziplinarität
Exkursionen, Projektstudienphasen und interdisziplinäre Projekte öffnen neue Sichtweisen für die Entwicklung individuelle Profile, das Vertiefen von spezifische Interessen und das Verständnis über aktuelle Entwicklungen in Forschung und angewandter Praxis.

Motivation und Talent statt NC
Motivation und Talent zählen an der Fakultät Creative Business mehr als der Notendurchschnitt auf dem Abiturzeugnis. Überzeugende Argumente für ein Studium sind Leistungsbereitschaft, kreativen Fähigkeiten und sozialen Kompetenz.

Internationalität
Das Auslandspraktika, die Verwendung von englischsprachiger Fachliteratur oder Kooperationen mit ausländischen Hochschulen fördert die internationale Ausrichtung. Durch englischsprachige Module, aber auch durch studienbegleitende Sonderprojekte wie internationale Fachworkshops oder öffentliche Ereignisse wird die Förderung automatisch erreicht.

WERTE

Kreativität
Schöpferische Phantasie, mentale Flexibilität und Ideenreichtum sind Schlüsselkompetenzen in allen Bereichen der Kreativwirtschaft. Das Studium fördert die kreative Neugierde und die Fähigkeit Probleme zu lösen und ergebnisorientiert zu denken.

Nachhaltigkeit
Ein verantwortungsvoller Umgang von Mensch und Umwelt sind in allen Lebensbereichen unumgänglich - das Bewusstsein von der sozialen und ökologischen Verantwortung innerhalb der Mode- und Kreativbranche sowie die Einleitung von nachhaltigen Veränderungsprozessen sind im Studium präsent.

Innovation
Innovationen und Veränderungen von Produkten oder Prozessen, insbesondere durch die Digitalisierung, brauchen eine vielfältige und offene Lern- und Arbeitskultur. Die Studienprogramme fördern ideenreiche und konstruktive Beiträge.

Toleranz
Unternehmen und Institutionen sind immer auch soziale Räume, die auf Empathie und Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Menschen und Kulturen angewiesen sind. Sozialer Kompetenzen, das Respektieren von kulturellen Unterschieden und die Offenheit gegenüber diversen Denk- und Handlungsweisen ist ein fester Bestandteil des Studiums.